PARKETT KÄPPELI GmbH

Schachenweg 2

5634 Merenschwand

056 675 88 33

info@kaeppeli-parkett.ch

Öffnungszeiten Showroom

Montag bis Freitag

07:00 - 12:00 / 13:15 - 17:00 Uhr

 

Samstag und abends auf Anfrage

 

Besucherparkplätze vorhanden

  • Facebook PARKETT KÄPPELI GmbH
  • Instagram PARKETT KÄPPELI GmbH
  • YouTube PARKETT KÄPPELI GmbH
  • Twitter PARKETT KÄPPELI GmbH

Aktuelles

Alois Odermatt

Geschäftsleitung

Mario Käppeli

Geschäftsinhaber

Herzliche Gratulation zum Firmenjubiläum

Seit dem 1. Januar 2000 engagiert sich Alois Odermatt mit viel Herzblut, Elan und Energie für die PARKETT KÄPPELI GmbH. Seit seinem Einstieg hat er sich ein fundiertes Fachwissen angeeignet, wofür ihm die Branche und die Mitarbeiter sehr grosse Achtung entgegenbringen.

Mit seinem überaus guten Gespür für unsere Kundschaft, seiner Entschlossenheit und seinem unternehmerischen Weitblick hat er sich von der Basis zum erfolgreichen Geschäftsleiter entwickelt. Sein freundlicher, humorvoller Umgang machen ihn zu einem angenehmen Geschäftspartner, Vorgesetzten und Mitarbeiter.

Vielen Dank, lieber Alois, für deinen unermüdlichen Einsatz. Wir schätzen deine Arbeit sehr und sind stolz darauf, dich als bedeutende Person in unserer Geschäftsleitung zu haben.

Erfolgreiche Messe

Bauen & Modernisieren in Zürich 

Wir bedanken uns bei den Besuchern unseres Messestandes recht herzlich für Ihr Interesse. Wir hoffen, die Ausstellung war für Sie genauso informativ wie für uns als Aussteller. 

Persönliche Begegnungen und direkter Kontakt sind für uns nach wie vor und vor allem trotz digitalem Zeitalter unersetzbar. Es ist uns immer wieder eine Freude unsere Beratungen auf dieser Ebene durchzuführen. Es haben sich viele interessante Gespräche ergeben, die hoffentlich nicht nur bei uns bleibende Erinnerungen hinterlassen. Erfolgreiche Projekte entstehen aus einem Vertrauensverhältnis zwischen uns als Anbieter und unserer Kundschaft für die wir gerne unser Fachwissen einsetzen. 

Wir freuen uns auf weitere Kontakte, die wir auch gerne in unserer Ausstellung pflegen.

Berufe Muri+

Berufserkundigungstag 12.9.2019

Auch dieses Jahr hat sich die PARKETT KÄPPELI GmbH für die Berufsbesichtigungstage berufe Muri + zur Verfügung gestellt. Es ist uns eine Herzensangelegenheit junge Berufsinteressierte für unsere Branche zu gewinnen Das Projekt des Gewerbeverein Muri und Umgebung, der Industrievereinigung Muri und Umgebung und der Schule Muri ist eine hervorragende Gelegenheit für die Schüler/ innen einen ersten Kontakt zur Berufswelt zu knüpfen. 

Nach Informationen über den Beruf des Parkettlegers / der Parkettlegerin, über unseren Betrieb und einer kleinen Materialkunde durften die Schüler und Schülerinnen unter Anleitung unseres Lernenden Amar ihre Fähigkeiten beim Verlegen von Parkettdielen ausprobieren und haben dabei Erstaunliches über dieses unscheinbare Stück Holz erfahren.

Herzlich willkommen in unserem Team!

Abdul Kakar hat am 1. August 2019 seine Ausbildung zum Bodenleger EFZ Fachrichtung Parkett gestartet.

Wir wünschen ihm für seinen Weg zum gelernten Berufsmann viel Erfolg und freuen uns darauf, ihn dazu mit unserem Fachwissen unterstützen zu können.

Tim Kehm und Jariya Phimsanoh

Wir gratulieren unseren beiden Prüfungsabsolventen

Jariya Phimsanoh und Tim Kehm

zur bestandenen Lehrabschlussprüfung - Bodenleger/in Fachrichtung Parkett.

Trotz intensiven Arbeitstagen haben sich unsere Lehrlinge Zeit fürs Üben und Lernen genommen. Ihr Einsatz hat sich gelohnt - beide haben Ihre dreijährige Lehrzeit mit einer erfolgreichen Prüfung abschliessen können und gehen nun als Fachfrau / bzw.-mann auf Ihren weiteren Berufsweg. Dazu wünschen wir ihnen alles Gute und hoffen, dass sie nicht vergessen, dass die Zeit des Lernens mit dem Fachzeugnis nicht zu Ende ist.

BETRIEBSAUSFLUG 2019

Team – Spass – Sport – Mut – Ehrgeiz

Unser Firmenausflug am 24.05.19 hat uns zuerst hoch in die Lüfte und bald darauf unsanft auf den Boden gebracht.

Pünktlich um 7.30h hat uns der Car in Merenschwand bei strahlendem Wetter abgeholt und trotz engen Strassen sicher nach Gränichen auf den Rütihof gebracht. Bis dato war das Ziel unbekannt, das Geheimnis wurde erst während der Fahrt gelüftet. Manch einer hatte wohl ein eher mulmiges Gefühl im Bauch, als er erfuhr, dass wir den Morgen im Seilpark verbringen werden. Vom Znüni gestärkt und nach einer gründlichen Instruktion wurden die Bäume unser Revier. Schon bald waren wir Herr (und Frau) der Lüfte und schwangen uns von Baum zu Baum. Einige mussten Ihren ganzen Mut zusammennehmen, andere waren die reinsten Luftikusse und fühlten sich offensichtlich wohl in der hohen Umgebung. Wie im Arbeitsalltag ist das Team der Antrieb. Ehrgeiz muss oftmals etwas gezügelt, Unsicherheiten durch gutes Zureden überwunden werden, die Hilfsbereitschaft in der Gruppe hat alle ans Ziel gebracht. Die Erfahrung, dass Grenzen durch Gemeinsamkeit überwunden werden können, nehmen wir gerne mit in unser Wirken am Arbeitsplatz.

Das Mittagessen und ein kaltes Bier auf der gemütlichen Gartenterrasse hatten wir uns verdient. Doch wer meinte, er könne sich jetzt für den Rest des Nachmittags zurücklehnen, wurde schnell eines Besseren belehrt. In drei Gruppen bestritten wir die nächste Herausforderung – die Bauernolympiade des Rütihof. Sie hat sich zur regelrechten Talente-Show entpuppt. Schreiner und Bodenleger sind grossartige Bauern, Indianer, Schotten, Formel 1 -Fahrer und sogar erstklassige Reiter. Defizite konnten wir nur in der Disziplin Nageln verzeichnen. Kein Problem, das üben wir noch! Die Kuh Lisa hatte Hochleistungsbetrieb und den Bullen Leo haben wir souverän bezwungen. Auch wenn mancher einen etwas unsanften Abgang hatte.

Mit müden Gliedern sind wir vom Car wieder sicher nachhause gebracht worden. Den einen oder anderen Muskelkater wird der Tag eingebracht haben. Vor allem aber hat er uns ein grossartiges Erlebnis beschert, das uns wieder einmal gezeigt hat, dass ein Team auch firmenübergreifend bestens funktioniert und wir zusammen über ein enormes Wissens- und Fähigkeitspotenzial verfügen, das wir für unsere Arbeit und unsere Kunden bestens einsetzen können.